"do you speak Germany in Germany?" - irisches Schulleben

es gibt hier auch Sonnenschein ♥
es gibt hier auch Sonnenschein ♥

"No, of course not!"

Nein, das hab ich mir nicht ausgedacht, um cool zu wirken, das hat mich der Thai, mit dem ich mehrere Kurse zusammen hab, letzte Woche im Englischunterricht gefragt. :D Aber er ist richtig lieb und witzig und immer müde! Allerdings muss man sagen, dass es hier wie in Deutschland ist: fast alle Schüler sind müde. :D

Ich hab beschlossen, euch mal ein bisschen was über die Schule zu erzählen.. Wir haben hier jeden Tag von 9:05 bis 15:45 Unterricht, freitags allerdings nur bis 15:15. Leider sind wir immer schon um 20 nach 8 in der Schule und sizen dann nur dumm rum und warten, aber wir sitzen wenigstens nicht mehr alleine rum - ein irische Schülerin setzt sich oft zu uns. :) Mit ihr habe ich auch Englisch und Agricultural Science zusammen, das ist ganz witzig. - sie meinte ich werde bessere Arbeiten als sie schreiben, aber das glaube ich eher nicht :D Aprospos Arbeiten - ich habe gestern meine ersten zwei Tests in Irland geschrieben, in Biologie und Geografie. Mal schauen wie die so geworden sind, eigentlich war das gut. :)

Wenn die Schule dann anfängt, haben wir insgesamt 9 Stunden, jede dauert etwa 35-40min. Nach den ersten 3 Stunden haben wir dann eine 20min Pause und wieder 3 Stunden danach eine 40min Pause, in der wir in die Stadt dürfen, weil wir zu den "Alten" gehören. Eigentlich finde ich das so ziemlich gut, aber es ist manchmal etwas stressig, von der einen Klasse zur nächsten zu kommen, weil es zu viele Schüler für die kleinen Gänge sind. Aber man kann sich durchschlagen. ;)

Auch nach 2 Wochen bin ich noch mit meinen Fächern zufrieden, wobei mir Technology mehr gefällt, weil wir jetzt praktisch arbeiten. Wir müssen da so Brücken bauen, was ziemlich Spaß macht. In Englisch machen wir grade Gedichte, aber wir müssen nur die fertige Interpretation abschreiben, die die Lehrerin vom Buch an die Tafel klatscht. Aber sie erklärt uns immer alle Wörter, die wir nicht verstehen & bei manchen Gedichten ist es fast alles. :D In Mathe sind wir im Higher Level, allerdings kommen wir uns manchmal etwas komisch vor, wenn jemand sagt, dass das Ergbnis von -3+2 nicht -1, sondern -5 ist. Agricultural Science finde ich immer noch zieeemlich cool, allerdings glaube ich langsam, dass mein Lehrer mein schlechtes Englisch gerne hört. :D Und Sport ist hier auch voll okay, allerdings ist man hier doch etwas konservativer als in Deutschland.. Biologie und Geografie sind meine größten Kurse, da sind wir um die 25 Schüler, in den anderen meistens so um die 15. In Chemie ist es total anders, als in Deutschland: 14 Mädchen und 2 Jungs! Aber unser Lehrer ist richtig cool, zeigt uns öfter mal Videos von youtube und macht coole Experimente, wo die Sachen explodieren & 17 mann draußen vor dem Schulgebäude in weißen Kitteln stehen. :)

Es hat sich nichts an unserem Nach-der-Schule-Ritual geändert, wir machen Hausaufgaben, essen und joa, die Zeit vergeht nach der Schule immer sehr schnell. Donnerstag haben wir mit Helene einen Kuchen gebacken, weil wir gestern auf einem Geburtstag von zwei anderen Austauschschülerm waren und heute waren wir mal wieder in Galway. Morgen müssen wir dann unsere Hausaufgaben machen, dann haben Andrea und ich grade entschieden, dass wir in die Kirche gehen, um unsere Gastmama singen zu hören und sonst entspannen wir uns einfach mal!

Die allerliebsten Grüße an alle - diesmal vor allem an die, die es auf der Arbeit lesen! Thea :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anna (icecream) (Samstag, 15 September 2012 23:21)

    Nicht "Do you speak German" ?
    freut mich, dass du dich so gut eingewöhnt hast...

  • #2

    Thea (Sonntag, 16 September 2012 16:53)

    Nein, das war "do you speak Germany in Germany" :)